Herzlich Willkommen

~ Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf Erden! - Matthäus 6,10 ~


Glauben heißt Vertrauen lernen

23. - 27. März 2016

Haus des Lebens-Hochimst, 6460 Imst

 

Zum Seminar

 

Wenn wir uns die Frage stellen: Was ist die zentrale Mitte des Glaubens an Gott? Dann kann die Antwort nur sein: Ihm völlig vertrauen zu können!

Was nützt uns unser Gebetsleben, unser Bibelwissen und unsere christlichen Taten, wenn wir den Erkenntnissen über Gott, die wir gewonnen haben, gar nicht wirklich glauben und vertrauen? In diesem Seminar lernst du was es heißt, nicht mit dem Kopf zu glauben, sondern mit dem Herzen zu vertrauen.

Wir werden vor allem lernen, das Vertrauen ein oft lebenslanger Prozess ist und kein "in 5 Schritten zum vollmächtigen Glauben"-Event. Vertrauen lernen hat mit Beziehung zu tun, die organisch wächst und nicht dadurch, dass wir die richtigen Bekenntniscodes daher sagen!

Hier ein Auszug aus den Themen

  • Glauben und Zweifel – Gegensätze oder Notwendigkeiten?
  • Glauben heißt Vertrauen lernen
  • 7 x 70 mal Hinfallen und Aufstehen dürfen
  • Warum der Vater in Prozessen arbeitet und nicht in Events
  • Glaube ich an die richtigen Codes oder an eine Beziehung
  • Leben im Jetzt und nicht im Gestern und Morgen
  • Sei stille und erkenne, dass ich Gott bin (und nicht du)


Uwe Dahlke, CZ Karlsruhe

Uwe ist Gründer und Hauptpastor des Christlichen Zentrums Karlsruhe. Neben seinem Dienst im CZK ist er in einem stetig wachsenden Lehr- und Seminardienst in Gemeinden und Werken im deutschsprachigen Raum tätig. Seine Frau Silvia leitet seit 2002 das IHOP Karlsruhe, einen überkonfessionellen Fürbitte- und Anbetungsdienst.

Anmeldung

 

Verbindliche Anmeldung zum Seminar "Glauben heißt Vertrauen lernen" vom 23. - 27. März 2016

 

  • * Pflichtfelder


BITTE BEACHTE

  • Zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften werden Deine Kontaktdaten weitergegeben. Mit dem Antrag oder Angebot für Fahrgemeinschaft erklärst Du Dich damit einverstanden.
  • Unverheiratete Paare werden getrennt untergebracht.
  • Gebuchte, aber NICHT eingenommene Mahlzeiten werden NICHT zurückerstattet.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

zurück zur Seminarübersicht

zurück zur Kategorie "Zurüstung"