~ Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. ~

 


Tanzend Gott anbeten

21. - 25. August 2019

Haus des Lebens-Hochimst, 6460 Imst

 

Zum Seminar

 

'Lasst uns fröhlich sein und jubeln und ihm die Ehre geben!" Offenbarung 19,7

Freude über Gott und das, was Christus uns bedeutet, setzt in Bewegung. Das Seminar richtet sich an alle, die in ihrem Gebetsleben neue "bewegende" Erfahrungen machen wollen und die Freude haben, Gott auch mit ihrem Körper zu loben und anzubeten.

Wir werden Zeiten der Anbetung haben, israelische Tänze üben, unserem ganz eigenen Ausdruck der Anbetung nachspüren und uns mit den körperlichen Ausdrücken des Lobes Gottes in der Bibel beschäftigen.

Bring deine Banner, Flaggen und Tücher einfach mit.

Für den geplanten Shabbat-Abend und ein "Herzfest" möchten wir uns etwas festlich anziehen, aber so, dass wir damit auch tanzen können.

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Naomi Schäfer-Long

Nach ihrer Ausbildung als Balletttänzerin an der Royal Ballet School in London führte Gott Naomi nach Deutschland, wo sie ihren Mann Harald kennenlernte. Sie war fünf Jahre als Pastorin der EfG in Linz am Rhein tätig, wo sie den Ruf als tanzende Pastorin hatte. Sie leitete für viele Jahre eine Ballettschule in Bonn. Nun ist sie oft unterwegs um zu predigen. Am liebsten aber tanzt sie anbetend für Gott. Naomi und Harald haben zwei Söhne und zwei Enkeltöchter.

Anmeldung

max. 25 TN

 

 

Seminarzeiten, An - und Abreise 


Mittwoch, 21. August 2019 14:30 - 16:30 Uhr | Beginn um 17:00 Uhr | 19:30 Uhr


Donnerstag - Samstag 10:00 Uhr | Nachmittag nach Ansage | 19:30 Uhr


Sonntag 10:00 Uhr | Check-out bis 10:00 Uhr (Gepäck kann im Foyer gelagert werden) | Abreise nach dem Imbiss




Seminarkosten

€ 100,00




Unterkunft und Halbpension premium


DZ get. Bad, HP prem.

€ 192,00

DZ eig. Bad, HP prem.

€ 216,00

EZ get. Bad, HP prem.

€ 228,00

EZ eig. Bad, HP prem.

€ 240,00

*Preise exkl. Ortstaxe - Preise für die ganze Seminarzeit

Bitte beachte

  • Zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften werden Deine Kontaktdaten weitergegeben. mit dem Antrag oder Angebot für Fahrgemeinschaft erklärst Du Dich damit einverstanden.
  • Unverheiratete Paare werden getrennt untergebracht.
  • Gebucht, aber NICHT eingenommene Mahlzeiten werden NICHT zurückerstattet.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

zurück zur Seminarübersicht

zurück zur Kategorie "Anbetung - Gebet"