Herzlich Willkommen

~ Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf Erden! - Matthäus 6,10 ~



Reise in die geistliche Reife – SoBi 1

31. Juli - 5. August 2017

Haus des Lebens-Hochmist, 6460 Imst

 

Zum Seminar

 

Das Muster dieser Lebensreise ist so klar in vielen biblischen Charakteren zu erblicken, wobei es nicht immer am Lebensalter festgemacht werden kann, sondern am Grad der persönlichen Reife und Erkenntnisfähigkeit einer Person.

Die Herausforderung dieser Reise ist das oft krisenhafte Loslassen eigener Stärke, eigener Disziplin und die Erkenntnis unserer moralischen Schatten, die wir selber nicht heilen können. Gefolgt von einem immer größeren Verständnis der Gnade, die mir trotz meiner Schwäche zuteil wird, gefolgt von dem Verlangen, selber immer weniger zu verurteilen, zu richten und zu kategorisieren.

Es ist der Weg, auf dem wir zu wahren geistlichen Vätern und Mütter werden, deren Rat und Nähe man gerne sucht, weil sie nicht mehr manipulieren und dirigieren, sondern durch ihr sanftmütiges Leben inspirieren.

Themenauszug

  • Das Erkennen von Stufen geistlichen Wachstums
  • Lebenskrise als Wachstumsschübe begreifen
  • Die dunkle Nacht der Seele (Wenn der Glaube scheinbar den Sinn verliert)
  • Überwinden durch Gnade völlig neu verstehen lernen
  • Von der Ohnmacht zur Vollmacht
  • Vom Buchstaben zum Geist – Eine neue Weite geistlichen Sehens und Handelns
  • Zu reifen geistlichen Vätern und Müttern werden – Was bedeutet das?


Uwe Dahlke - CZ Karlsruhe

Uwe ist Gründer und Hauptpastor des Christlichen Zentrums Karlsruhe. Neben seinem Dienst im CZK ist er in einem stetig wachsenden Lehr- und Seminardienst in Gemeinden und Werken im deutschsprachigen Raum tätig. Seine Frau Silvia leitet seit 2002 das IHOP Karlsruhe, einen überkonfessionellen Fürbitte- und Anbetungsdienst.

Anmeldung


 

Verbindliche Anmeldung zu "SoBi 1 - Reise in die geistliche Reife" - 31. Juli - 5. August 2017

 

  • * Pflichtfelder



  • Zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften werden Deine Kontaktdaten weitergegeben. Mit dem Antrag oder Angebot für Fahrgemeinschaft erklärst Du Dich damit einverstanden.
  • Unverheiratete Paare werden getrennt untergebracht.
  • Gebucht, aber NICHT eingenommene Mahlzeiten werden NICHT zurückerstattet.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

zurück zur Seminarübersicht

zurück zur Kategorie "Sommer-Bibelschule"