~ Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. ~

 

In Ewigkeit!

"Meine Wohnung wird bei ihnen sein, und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein."   Hesekiel 37,27

Anders als in jeder Religion haben wir einen Gott, der mitten unter seinem Volk wohnen möchte. In der gesamten Schrift lesen wir, angefangen von der Stiftshütte Mose', über Salomos Tempel bis hin zur Verheißung des Heiligen Geistes, von dieser Absicht:

Gott will Wohnsitz nehmen bei den Menschen!

Nun waren jedoch die Stiftshütte und der Tempel nur ein Schatten und Typus im Natürlichen von dem, was in unserer Zeit offenbar werden sollte: Der Gott, der das Universum geschaffen hat, der seinen Sohn aus Liebe hingab und seinen Geist auf alles Fleisch ausgießt, will Wohnsitz nehmen in dir durch seinen Heiligen Geist.

Du bist Tempel des Heiligen Geistes. Die gleiche Qualität von Beziehung, die Jesus während seiner Erdenket zum himmlischen Vater hatte, steht dir offen. Er hat sich die Gemeinde auserwählt, um uns zu seiner Behausung auf Erden zu machen. Wir sind berufen die guten Werke zu tun, die er für uns jeden Tag vorbereitet, dass wir in ihnen leben sollen.

Komm und lass dich zurüsten, lehren, ermahnen, ermutigen und trösten in den Seminaren 2020 und der Jüngerschaftsschule in Hochamts und wachse darin, eine herrliche Behausung Gottes auf Erden zu sein!

Herzliche Segensgrüße,

Maria L. Prean

Gründerin des Missionswerkes und des Vereins "Vision für Afrika" in Uganda.


Christian & Rahel Rumpf 

Hauseltern und Leitung vom Haus des Lebens – Hochimst.

Die Geschichte des Missionswerkes "Leben in Jesus Christus e.V."

Maria L. Prean gründete 1986 mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann Herbert das Missionswerk "Leben in Jesus Christus e.V." Sie erzählt, wie es dazu kam:

"Ich war sehr unangenehm überrascht, als Gott mir 1982 in den USA folgende Anweisung gab: 'Geh zurück zu den Deinen und sag ihnen, was ich für Dich getan habe und wie ich mit Dir Barmherzigkeit hatte!'.

Mit meinem lieben Herbert durfte ich 1986 das Missionswerk in unserer privaten Wohnung in Innsbruck beginnen und sehen, wie der Herr Menschen freisetzt, wenn sie nur ihr Leben bedingungslos in die Hände Gottes geben und lernen in Seinen Prinzipien zu wandeln. Als Herbert 1992 vom Herrn in die ewige Heimat abberufen wurde, sagte er noch kurz vor seinem Sterben zu mir: 'Maria, Du machst weiter und der Herr wird Dir starke Männer und Frauen zur Seite stellen, aber Du machst weiter!' Mir war klar, dass das die Stimme Gottes war durch meinen geliebten Ehepartner. In großer Schwäche und vollkommener Abhängigkeit vom Herrn, habe ich mich entschlossen weiterzumachen und durfte erleben, dass der Herr in den Schwachen mächtig ist."

Maria's Anliegen ist es, Menschen zu ermutigen und durch ihr Zeugnis und ihre Erfahrungen mit Gott aufzuzeigen, dass Er real und lebendig ist - auch heute noch!

Ihr Dienst hat sich mittlerweile über ganz Europa bis nach Uganda und viele weitere Länder der Welt ausgedehnt. Sie selber ist seit 2001 hauptsächlich in Uganda und hat dort die Arbeit "Vision für Afrika" aufgebaut. Sie ermöglicht es dort vielen 1000 Kindern einer hoffnungsvollen Zukunft entgegen zu gehen.

Maria ist zwar nach wie vor die Mutter des Missionswerkes, hat aber die Leitung vor Ort an Christian und Rahel Rumpf übertragen. Zusammen mit einem internationalen Team arbeiten die beiden im Haus des Lebens, welches seit 1997 zum Missionswerk gehört. So hat sich das Missionswerk zusammen mit dem Haus des Lebens zu einem überkonfessionellen Werk mit Seminar- und Gästehaus entwickelt. Das Missionswerk ist Veranstalter von über 40 Seminaren pro Jahr.

Wir wollen...

  • Menschen in eine lebendige Beziehung zu Gott führen und sie trainieren, Sein Leben weiterzugeben (2. Tim. 2,1-2)
  • Menschen fördern und ermutigen, ihre Berufung zu leben
  • Christen in ihrer geistlichen und praktischen Entwicklung unterstützen, um die Einheit im Leib Christ zu fördern
  • bewusst überkonfessionell arbeiten und offen und zugänglich für alle Menschen sein
  • Israel segnen (u.a. durch Reisen und Seminare)